TINY LOFTS

More Space for Happiness

Wohnprojekte · Eco Villages · Familienhaus · Büro Gartenhaus · Workspace · Studentenhaus · Yogahaus Digital Nomads Space · Wohnhaus · Ferienhaus

Das Modul
Die Zelle
Die Erweiterung
Die Siedlung
Der Transport

KONZEPT

Wir bauen Häuser in Modulbauweise.

Vereinfacht kann man sich das so vorstellen, dass wir verschieden große Quader herstellen, die vom Kunden individuell zu verschiedenen Hausformen zusammengestellt werden können.

Dabei arbeiten wir grundsätzlich mit je einem Basis- und einem Dachmodul, die auf einander gestellt eine lichte Raumhöhe (innen) von 5,5 m ermöglichen und ein geräumiges Wohngefühl erschaffen.

Die hier abgebildete, einfachste Variante hat eine Wohnfläche von 25 m², rechnet man anteilig die Außenfläche der Terrasse dazu, sind es ca. 30m².

Das Format der Quader orientiert sich nach den, in der StVZO zugelassenen LKW-Transportmaßen. Bei gleichbleibender Höhe und Breite, variieren die Module in der Länge. Jeder Quader hat also einen Querschnitt von 3 x 3 m, mit Längen von 7, 6, 4 oder 3 Metern.

 

Dabei sind den Möglichkeiten der Nutzung keine Grenzen gesetzt:

  • Ferienhäuser
  • single Apartments
  • Familienhaus
  • Studenten Apartments
  • private Gastkabinen
  • Gartenhäuser (eingeschossig)
  • Büro / home office (eingeschossig)
  • Büro / shared office spaces
  • Gastkabinen zur Vermietung (homestay / holiday rental)
  • Sauna and Spa (eingeschossig)

MISSION

Was bewegt uns?

Die Tiny House Bewegung hat schon vor über zehn Jahren in Amerika begonnen. Leute, die sich den Traum vom freien und ortsungebundenen Leben im Wohnwagen verwirklicht haben, begannen sich mit viel liebe kleine “Miniaturhäuser” auf eine Achse zu bauen. Mit Grundflächen von gerade ein mal
8-20 m², haben sie ihrer Phantasie freien Lauf gelassen und multifunktional alles unter einem (klitzekleinen) Dach vereint. Was jedoch den Reiz von Tiny Häusern aus macht, ist nicht nur die Mobilität, sondern auch die reduzierte Lebensweise auf das Notwendigste.

 

Minimalismus macht glücklich…
…das bezeugt zumindest jeder, der sich für diesen Weg entschieden hat.

 

Wir haben uns dabei zwei Fragen gestellt:

 

Muss dieser Lifestyle so radikal mit dem Aufgeben des Wohnsitzes zusammenhängen?
Wir wollen eine Brücke schaffen, und Menschen zu ihrem Traum verhelfen, ohne dass sie dabei gleich den festen Job und das Stadt-nahe Leben aufgeben müssen. Unser Ziel ist es, zu alternativen Wohnkonzepten beizutragen, die ein freies und glückliches Leben ermöglichen. 

 

Wie erzeugen wir eine bessere Lebensqualität auf kleinem Raum, um das Gefühl einer geräumigen Stadtwohnung nicht zu verlieren?
Wir wollen qualitativ hochwertige Häuser, mit einem tollen Design herstellen, welche ganzjährig und komfortabel nutzbar sind.
Dabei konzentrieren wir uns auf intelligente Platzausnutzung, ohne damit das geräumige Platzgefühl zu beeinträchtigen. Tiny Lofts sollen auch hier eine Brücke schaffen, um eine bewusste und reduzierte Lebensweise zu ermöglichen, die dennoch eine hohe Wohnqualität bewahrt.

 

VISION

„Tiny Lofts“ als Firma, entsteht aus der Energie von zwei Generationen. Wir nutzen so für uns die verschiedenen Herangehensweisen an das Thema, den Markt, den Kunden, und schöpfen daraus unsere Innovation.

Inspiriert vom Tiny Haus-Konzept, sind unsere Module so konzipiert, dass sie ein flexibles Leben auf kleinem Raum ermöglichen. Unsere Tiny Lofts können jeder Zeit auseinandergebaut werden und bequem mit Hilfe LKW-Transports umziehen, oder über die Zeit einfach um weitere Module erweitert oder reduziert werden.

Des Weiteren besteht für den Kunden besteht die Möglichkeit, sich sein Haus als autark funktionierende Einheit herstellen zu lassen, mit eigener ökologischer Stromversorgung, Wasserfiltersystemen, Trockentoilette uvm.

Wir wollen jedoch nicht nur für die spätere Lebensweise in den Tiny Lofts dafür sorgen, dass der Eingriff in die Umwelt so gering wie möglich bleibt, sondern schon bei der Herstellung Wege finden, um eine nachhaltige Produktionskette zu erschaffen.
Im allgemeinen verwenden wir nachhaltige Rohstoffe und arbeiten mit ökologisch vertretbaren Methoden und Partnern.
Von Anfang an spenden wir einen Anteil unseres Gewinns an wohltätige Organisationen und legen unser Unternehmen nach den Werten der „Gemeinwohl Ökonomie GWÖ“ aus.